Ganz schön lustig ging es bei der internen Jugendleiterweiterblidung im März zu. So trafen wir uns, um einige neue Spiele, Aktionen und Ausbildungsinhalte auszuprobieren und auf die Tauglichkeit in der Jugendausbildung zu testen.

Neben der Auffrischung und Einübung von Altbekanntem gab es auch viel Neues und jede Menge Spaß. Gemeinsam wurden Knoten und deren Anwendung geübt, Leitern in Rekordzeit gestellt und knifflige Aufgaben gelöst. Bewegung und Aktion gab es reichlich beim Wäscheklammern-Jagen und beim Feuerwehr-Rugby. Nur im Teamwork konnten einige Aufgaben wie z.B. der Säureteich bewältigt werden. Einige Bilder zeigen uns bei Spiel und Ausbildung - typisch eben Jugendfeuerwehr.


2013-3_jgrlw12
2013-3_jgrlw14
2013-3_jgrlw04
2013-3_jgrlw27
2013-3_jgrlw26
2013-3_jgrlw05
2013-3_jgrlw34
2013-3_jgrlw35
2013-3_jgrlw31
2013-3_jgrlw28
2013-3_jgrlw06
2013-3_jgrlw40
2013-3_jgrlw25
2013-3_jgrlw20
2013-3_jgrlw22
2013-3_jgrlw36
2013-3_jgrlw13
2013-3_jgrlw23
2013-3_jgrlw07
2013-3_jgrlw30
2013-3_jgrlw38
2013-3_jgrlw29
2013-3_jgrlw39
2013-3_jgrlw17
2013-3_jgrlw03
2013-3_jgrlw42
2013-3_jgrlw15
2013-3_jgrlw41
2013-3_jgrlw09
2013-3_jgrlw33
2013-3_jgrlw08
2013-3_jgrlw16
2013-3_jgrlw01
2013-3_jgrlw19
2013-3_jgrlw11
2013-3_jgrlw18
2013-3_jgrlw37
2013-3_jgrlw02
2013-3_jgrlw10
2013-3_jgrlw24
2013-3_jgrlw32
2013-3_jgrlw21
01/42 
start stop bwd fwd