Jugendversammlung 2013

Urkunden und Preise für den besten Übungsbesuch, Verleihung der Jugendflammen, der Jahresbericht des Jugendwartes und die Wahlen zum Jugendausschuss und der Jugendleiter standen beim ersten Treffen unserer Jugendfeuerwehr zu Beginn des Dienstjahres auf dem Programm.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit (Anwesenheit von >50% der Jugendfeuerwehrmitglieder) begrüßte Florian Schnäbele die Anwesenden Jugendlichen, die Jugendleiter sowie unseren Stellv. Kommandanten Uwe Heuser.

Nach Verlesung der aktuellen Gruppeneinteilung in die 4 Gruppen konnte zu den Wahlen übergegangen werden. Es waren die stellv. Jugendwarte, alle Jugendleiter und die Mitglieder des Jugendfeuerwehrausschusses zu wählen. Jede Gruppe war aufgefordert ihre Gruppensprecher, Schriftführer und Getränkewarte sowie einen Hauptgetränkewart zu bestimmen. 

Als Gruppensprecher ihrer jeweiligen Gruppen wurden gewählt: Katharina Wolf, Merlin Schönthaler, Lukas Manz und Cedric Joß. Die Schriftführer wurden Manuel Bieser, Nico Zarkaitis, Dustin Häßelbarth und Umut Gündogan. Getränkewarte sind nun Serge Kotchourko (zudem auch Hauptgetränkewart), Nico Kilian, Dustin Häßelbarth und Marian Braun. 

Im Jahresbericht ging unser Jugendwart Florian Schnäbele auf die Aktivitäten im Dienstjahr 2012 ein. Neben 37 Dienstabenden wurden zahlreiche Aktionen durchgeführt. Die alljährlich stattfindende Landschaftspflege, Faschingsfete, Indiacaturnier, Familientag, Ortsranderholung, Event am Ring, der Tag der offenen Tür, Jugendflammeabnahmen, Winterfreizeit und Mistelverkauf waren nur ein Teil aller Termine die bestritten wurden. Zudem war eine außerordentliche JF-Dienstversammlung Teil des Dienstjahres, bei der Matthias Wagner das Amt des Jugendwartes an Florian Schnäbele übergab.

Für den besten Übungsbesuch im Jahr 2012 bekam Manuel Bieser mit 34 Dienstabenden einen Preis. Mit 30 Dienstabenden lagen Nico Zarkaitis, Maik Leber, Serge Kotchourko, und mit 28 Diensten Katharina Wolf, Rebecca Scholz und Nico Kilian knapp dahinter und bekamen ebenfalls eine Ehrung. Jugendflammen der Stufe 1 und 2 konnten jeweils an 5 Jugendliche verliehen werden.

Nach Bekanntgabe von verschiedenen Terminen im kommenden Jahr und der Austeilung des aktuellen Dienstplans konnte die Versammlung gegen 19.00Uhr geschlossen werden.

 


  

JHV2013 020
Bildjhvintro
JHV2013 043
JHV2013 039
JHV2013 051
JHV2013 029
JHV2013 034
JHV2013 012
JHV2013 045
JHV2013 022
JHV2013 044
01/11 
start stop bwd fwd