- Jugendfeuerwehr bei der Kandidatenvorstellung -

Als einzige Jugendorganisation am Ort nahm die Jugendfeuerwehr an der öffentlichen Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl teil.

Nach dem das Kommunalwahlrecht gändert wurde, können nun auch Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr bei der Bürgermeisterwahl abstimmen. Grund genug, um sich über die Kandidaten und ihre Ziele zu informieren Darum nahm die Gruppe I und II unserer Jugendabteilung an der öffentlichen Kandidatenvorstellung teil und war die einzige Jugendorganisation im Ort, die diese Möglichkeit ihren Mitgliedern bot ! 



Gelebte Demokratie bei der Jugendfeuerwehr. Komm mach mit !